Amphibien, Reptilien & Spinnentiere

Zauneidechse / Eidechse (Lacertidae)

In Deutschland sind auch einige Amphibien- und Reptilienarten zu finden. Amphibien suchen ihren Lebensraum in und um das Wasser herum. Reptilien haben im Gegensatz zu Amphibien keine wasserdurchlässige Haut. Ihre Beschuppung schützt sie vor Verdunstung, so dass sie auch unabhängig vom Wasser leben können. Spinnentiere gehören zu den Gliederfüßern. Sie besitzen gegliederte Beine und oftmals einen Außenpanzer aus Chitin.

Nachfolgend finden Sie alle Steckbriefe unseres Nützlingslexikons, die Amphibien, Reptilien und Spinnentiere beschreiben:

Blindschleichen

Eidechsen

Erdkröten

Frösch

Molche

Schlangen

Raubmilben

Spinnen

 

Weltbienentag • 20. Mai

Nützlinge gegen Schädlinge erfolgreich einsetzen

Wie lege ich einen Nützlingsgarten an?