Bodenorganismen

Regenwurm (Lumbricus terrestris)

Bodenorganismen werden im Boden lebende Lebewesen genannt. Die meisten der Bodenorganismen sind im humusreichen Oberboden unterwegs und viele davon können wir mit dem bloßen Auge gar nicht sehen. In nur einer Handvoll Erde können zahlenmäßig gesehen mehr solcher Lebewesen vorhanden sein, als es Menschen auf der Erde gibt!

Nachfolgend finden Sie alle Steckbriefe unseres Nützlingslexikons, die Bodenorganismen beschreiben:

Raubmilben

Regenwürmer

Weltbienentag • 20. Mai

Nützlinge gegen Schädlinge erfolgreich einsetzen

Wie lege ich einen Nützlingsgarten an?